Echo für Thomas Fritzsch

Am 29. Oktober 2017 erhielt der Gambist Thomas Fritzsch den wohl verdienten Echo Klassik für die Weltersteinspielung von von ihm wiederentdeckter Musik Telemanns. Wir gratulieren sehr herzlich und freuen uns, dass die unermüdliche Arbeit von Thomas Fritzsch als Musiker und Musikhistoriker auf derart signifikante Weise gewürdigt worden ist. Auch hier in Köthen hat man ihm viel zu verdanken, seine Entdeckungen rund um den in Köthen 1723 geborenen Komponisten und Gambenvirtuosen Carl Friedrich Abel und seine vielfältigen Aktivitäten rund um den Erhalt des Schlosses und der Wahrung des hiesigen musikalischen Erbes können nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Hier der Verweis zur Preisträgerseite mit weiteren Informationen sowie zu einem Video-Interview im Rahmen der Verleihung in der Hamburger Elbphilharmonie.