Sonderausstellung zu Bandhauer eröffnet

Unter großem Zuschauerinteresse ist am vergangenen Sonntag die Sonderausstellung "Bandhauer - Baumeister in Anhalt-Köthen" eröffnet worden. Sie fasst das Wirken Bandhauers im damaligen Herzogtum mit Exponaten, Bildern und Texten zusammen und eröffnet, passend zum gleichzeitig absolvierten Kunstprojekt #Blickwechsel neue Perspektiven auf Bandhauers Leben und Schaffen. Geschäftsführerin Christine Friedrich und Museumsleiter Daniel Spielau war es ein besonderes Anliegen, sich bei allen Beteiligten zu bedanken, insbesondere bei Inge Streuber und Dr. Peter Erdmenger für die Idee und inhaltliche Unterstützung, bei der KÖBEG für die Hilfe bei der Ausstellungsvorbereitung und den unterstützenden Kollegen. Noch bis zum 7. Juli 2019 ist die Sonderausstellung im Köthener Schloss zu sehen, jeweils dienstags bis sonntags zwischen 10 und 17 Uhr.