Lesung: "Nestwärme" mit Ernst Paul Dörfler

Information

Zu einer Lesung aus seinem neusten Buch „Nestwärme – Was wir von Vögeln lernen können“ kommt Ernst Paul Dörfler in das Schloss Köthen und ist mit diesem Termin im Veranstaltungszentrum zugleich Teil einer Abschiedswoche, mit der sich das Naumann-Museum für einen mehrjährigen Zeitraum von den Museumsbesuchern verabschiedet. Ab 12. Oktober ist das Museum wegen anstehender Bauarbeiten geschlossen. Dörfler passt mit seiner Lesung perfekt in die kleine Reihe rund um ornithologische Themen Anfang Oktober. Der vielfach ausgezeichnete Naturschützer berichtet vom Sozialverhalten der Vögel und was Menschen von diesen lernen können. In seinem aktuellen Buch gibt Ernst Paul Dörfler überraschende Einblicke in das Sozialverhalten von Vögeln. Zugleich ist das Buch ein Plädoyer für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur – und eine augenzwinkernde Aufforderung, das eigene Leben hin und wieder aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Ernst Paul Dörfler, geboren 1950 in Kemberg bei Wittenberg, ist promovierter Ökochemiker und leidenschaftlicher Vogelliebhaber. Sein Buch „Zurück zur Natur?“ (1986) wurde zum Kultbuch der ostdeutschen Umweltbewegung. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem EURONATUR-Preis der Stiftung Europäisches Naturerbe, den auch Jonathan Franzen erhielt.

Veranstaltungsdatum