"La Cour" findet 2020 nicht statt

Lange hat das Schloss Köthen gemeinsam mit den Künstlern und allen voran Initiator Stephan Masur darauf gehofft, dass die für Ende September geplante Veranstaltungsserie von „La Cour“ stattfinden kann. Die aktuell geltenden Bestimmungen im Veranstaltungsbereich aufgrund der Corona-Pandemie gestatten indes keine seriöse Planung für dieses beliebte Varietéspektakel, so dass „La Cour“ auf das kommende Jahr verschoben werden muss.

Angesichts der geltenden Abstandsregelungen, über deren Fortbestand derzeit keine Aussagen getroffen werden können, hätten die neun geplanten Vorstellungen im Veranstaltungszentrum mit jeweils nur 80 statt 400 Besuchern besetzt werden dürfen. Die daraus resultierenden Mindereinnahmen hätten zu einem fünfstelligen Fehlbetrag geführt.

„Es ist schon ein kleiner Stich ins Herz, da ja auch ein gutes motiviertes Team bereitsteht. Es ist aber natürlich auch eine Ausnahmesituation. Die Verringerung auf einen Bruchteil der Zuschauerplätze hat nicht nur zur Folge, dass eine so große Produktion wie La Cour nicht mehr wirtschaftliche betrieben werden kann. Wenn man sich anpassen und das Ganze verkleinern würde, käme etwas deutlich Anderes herauskommen. Wir leben von der Nähe zum Publikum und dem Austausch mit den Zuschauern, was so nicht mehr möglich wäre“, sagt Stephan Masur, der als Organisator des Varietéspektakels in diesem Jahr bereits zum neunten Mal in Köthen zu Gast gewesen wäre. Inspiriert durch die Vogelwelt Johann Friedrich Naumanns, hatte er dem aktuellen Programm den Titel „Les Oiseaux - die Vögel“ gegeben.

„Wir haben uns mit bisher acht erfolgreichen Spektakeln so ins Herz des Köthener Publikums gespielt, dass die Leute eine eigene Bezeichnung - eben ‚La Cour‘ - für uns entwickelt haben. Das ist schon ein Kompliment“, findet Masur. In diesen acht Jahren sei man gewachsen und habe versucht, stets etwas Neues zu bieten. „Es ist besser, ein Jahr auszusetzen und im Herbst 2021 in der gewohnten Qualität mit gewohnt neuem Programm zu spielen. Hoffen und helfen wir alle mit, dass die Vögel von ‚La Cour‘ im September 2021 fliegen“, so der Künstler und Artist.

Bereits erworbene Karten für das Varietéspektakel können zurückgegeben werden und der Kaufpreis wird erstattet. Über den Start des Vorverkaufs für „La Cour“ im Herbst 2021 wird das Schloss Köthen rechtzeitig informieren.