Aufruf: Corona-Sammlung für das Museum

Wie werden sich Menschen in 50 oder 100 Jahren an die Corona-Pandemie dieser Tage erinnern? Schon jetzt steht fest, dass diese Krise als historische Zäsur in die Geschichte eingehen wird. Das Historische Museum in Köthen hat die Aufgabe, Geschichte und Kultur im Köthener Raum zu sammeln, zu bewahren, zu dokumentieren und zu vermitteln. Deshalb ruft das Schloss Köthen mit seinen Museen schon jetzt...

Neue Sonderausstellung über den Schlosspark

„Schlosspark Köthen – Lebensraum und Gartentraum“ ist der Titel der neuen Sonderausstellung, die seit 30. Juni im Schloss Köthen zu sehen ist. Bis Ende November haben Besucher Gelegenheit, sich im Schloss über den Schlosspark und dessen viele Facetten zu informieren.

Bei dieser Sonderausstellung wirkten alle Museen des Schloss Köthens mit. Die Mitarbeiter vom Historischen Museum, der...

Der Spiegelsaal als Werbemotiv

Mit einer überregionalen Plakatierungskampagne wirbt der Tourismusverband WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg für touristische Highlights und Orte der Region. Nachdem die seit März geltenden Corona-Beschränkungen auch für den Tourismus weitestgehend aufgehoben sind, lockt der Verband wieder aktiv Urlauber nach Anhalt-Dessau-Wittenberg. Im Rahmen der Kampagne sind Plakate in den Städten...

Spiegelsaal im Programm vom Tag der Architektur

Am 27. Juni findet bundesweit der Tag der Architektur statt. Es wird in jeder Hinsicht ein besonderer werden. Trotz Corona-Krise nicht abgesagt, erwartet das Publikum ein anderes Programm als gewohnt! Lebt der Tag sonst von Besichtigungen und Gesprächen, liegt der Fokus 2020 auf einer virtuellen Begegnung, so die Architektenkammer Sachsen-Anhalt. „Tag der Architektur digital“ – Appetit auf den...

Kostenfreies WLAN im Schloss Köthen

Große Teile des Köthener Schlossgeländes – darunter die Museen, der Schlossinnenhof und das Veranstaltungszentrum - verfügen seit Mitte Juni über ein kostenlos und frei zugängliches WLAN. Ermöglicht hat diese Investition das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt mit einer Unterstützung von 2,5 Millionen Euro für landesweit mehr als 100 Standorte entlang der „Straße der Romanik“ und an den...

"Alarmstufe Rot" für die Veranstaltungsbranche

In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni werden deutschlandweit Event-Locations, Spielstätten, Gebäude und Bauwerke mit rotem Licht illuminiert. Mit der Aktion „Night of Light“ machen Akteure der Veranstaltungsbranche im ganzen Land auf ihre Notlage aufmerksam, die durch die Corona-Pandemie entstanden ist. Auch das Schloss Köthen und die in der Stadt ansässige Firma für Veranstaltungstechnik Megaton...

"La Cour" findet 2020 nicht statt

Lange hat das Schloss Köthen gemeinsam mit den Künstlern und allen voran Initiator Stephan Masur darauf gehofft, dass die für Ende September geplante Veranstaltungsserie von „La Cour“ stattfinden kann. Die aktuell geltenden Bestimmungen im Veranstaltungsbereich aufgrund der Corona-Pandemie gestatten indes keine seriöse Planung für dieses beliebte Varietéspektakel, so dass „La Cour“ auf das...

Die Waschweiber sind wieder unterwegs

In Köthen werden wieder die beliebten Führungen mit den Cöthener Waschweibern angeboten. Die Kostümführung mit den resoluten Frauenzimmern Mime und Käthe und deren Anstandsdame Dorothea war dieser Tage und leider von Regenschauern begleitet nach langer Pause in den Straßen der Stadt zu sehen und wurde von einer Gruppe gebucht. So wird es auch vorerst weiter gehandhabt, wenn die Gästeführerinnen...

Das erste Streaming-Wochenende im Schloss

Der Johann-Sebastian-Bach-Saal im Veranstaltungszentrum Köthen ist seit dem 14. Mai der Ort für ein Streaming-Projekt, das das Schloss Köthen und die Firma Megaton gemeinsam veranstalten. An 15 Terminen bis zum 6. Juni erhalten Künstler aus Köthen die Gelegenheit, nach vielen Wochen wieder vor ein Publikum zu treten, selbst wenn dieses nur vor den heimischen Bildschirmen sitzt und den Auftritt...

Stadt- und Schlossführungen sind wieder möglich

Viele lange Wochen musste man sich mit Büchern oder den Ergebnissen der Internet-Suchmaschinen begnügen, wenn man Historisches über Köthen erfahren wollte. Stadtführungen oder geführte Rundgänge durch das Schloss durften wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Die Lockerungen der vergangenen Tage erlauben nun, dass die Stadtführer mit Gästen wieder unterwegs sein dürfen – vorerst allerdings...