Ausstellung über die Oranienbaumer Heide und das Wulfener Bruch

Mit der Ausstellung „Offenlandlebensräume“ stellen Studierende des Studienganges Naturschutz und Landschaftsplanung der Hochschule Anhalt seit dem 15. Oktober im Veranstaltungszentrum Köthen eines ihrer Projekte vor. Offenlandlebensräume steht für zwei besondere und in der Region einzigartige Weidelandschaften: die Oranienbaumer Heide und das Wulfener Bruch. Insbesondere die Oranienbaumer Heide,...

Wanderausstellung präsentiert den Architekturpreis 2019

Von den jüngsten architektonischen Schätzen in Sachsen-Anhalt erzählt die Wanderausstellung „Kein schöner Land“, die seit Anfang Oktober in der Tourist-Information im Schloss Köthen zu sehen ist. Die Schau der Architektenkammer Sachsen-Anhalt versammelt auf 16 großformatigen Bahnen alles Wissenswerte zum Architekturpreis 2019 des Landes Sachsen-Anhalt. Zu den Orten, die bei der Preisverleihung im...

Dachsanierung führt zur Schließung des Naumann-Museums

Ab dem 12. Oktober schließt das Naumann-Museum im Schloss Köthen für längere Zeit. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten, die die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt als Gebäudeeigentümer vornehmen wird und für die bis zum 1. Dezember Baufreiheit herrschen muss. Die mehrjährige Sanierung wird ermöglicht durch Fördermittel der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Vom Bund gab es...

Kulturstaatsministerin besuchte Schloss Köthen

Monika Grütters, Kulturstaatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, besuchte am 23. September auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Kees de Vries den Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Nach einer Besichtigung des Kulturpalastes in Bitterfeld stand am Nachmittag ein Besuch im Köthener Schloss auf dem Programm. Begleitet von Landrat Uwe Schulze und Oberbürgermeister...

Ragna Schirmer besucht das Schloss

Ragna Schirmer setzte mit Bachs Goldbergvariationen in der Agnuskirche am 2. September den perfekten Auftakt zu den Köthener Bachfesttagen – und dies gleich fünf Mal hintereinander. Von etwaigen Ermüdungserscheinungen war dabei keine Spur zu sehen, voller Hingabe erweckte sie die Noten zum Leben und zeigte auch schon in ihren einleitenden und erklärenden Worten, wie sehr sie sich auf die Konzerte...

Geigenklang im Museum

Einen Museumsbesuch, den das Spiel von Violine und Cello begleitete, erlebten die Gäste in der Bachgedenkstätte des Schlosses Köthen am 27. August. Zu Gast war an diesem Tag ein musikalisches Multitalent: Der aus St. Petersburg stammende Geiger und Cellist Sergey Malov hatte sich für Dreharbeiten angesagt, denn der Musiker will das bald anstehende Jubiläum der Entstehung der Solo-Sonaten von...

Schloss Köthen startet im September in die neue Spielzeit

Im Veranstaltungszentrum im Schloss Köthen endet die fast sechsmonatige Zwangspause, die die Corona-Pandemie verursacht hat, im September. Mit Bedacht und unter Auflagen, die auf einem umfangreichen Hygienekonzept fußen, beginnt die neue Spielzeit am 2. September mit Konzerten der Köthener Bachfesttage, denen sich ab dem 6. September eigene Veranstaltungen anschließen. Lesung, Jazz, Vortrag,...

Fotofund verbindet die Arbeit von zwei Museen

Das Museum Synagoge Gröbzig und das Historische Museum im Schloss Köthen werden künftig ihre wissenschaftliche Zusammenarbeit intensivieren. Die beiden kulturellen Einrichtungen im Landkreis Anhalt-Bitterfeld informierten am 14. August bei einem Pressegespräch auf dem Jüdischen Friedhof in Gröbzig über die Kooperation.

Historische Fotografien aus dem Bestand des Historischen Museums waren der...

Livekonzerte im Schloss vom 21. bis 23. August

„Kultur trotz(t) Pandemie - endlich wieder live“ setzt im Schloss Köthen vom 21. bis 23. August dort fort, wo das beliebte Livestreaming aus dem Veranstaltungszentrum im Juni endete. Allerdings mit einem großen Unterschied: Diesmal ist Publikum nicht nur erlaubt, sondern unbedingt erwünscht, denn die Konzerte und Auftritte finden an diesen drei Tagen unter freiem Himmel im äußeren Schlosshof...

MDR-Musiksommer gastierte im Spiegelsaal

Hochkarätige Konzerte in kleinem Kreis – mit diesem Konzept gastierte die Sonderausgabe des MDR-Musiksommers 7. August auch im Spiegelsaal des Köthener Schlosses. Der Manager des Musiksommers, Oliver Jueterbock, fand in seiner Begrüßung zum Auftakt Worte des Dankes für die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt und die Köthen Kultur und Marketing GmbH. Gemeinsam hatte man dieses Konzert in Zeiten der...