Führung im Spiegelsaal

Information

Der Spiegelsaal, dessen Erscheinungsbild nach der Sanierung von 2018 nahezu in Gänze dem aus dem Jahr 1823 entspricht, war ein Geschenk des Herzogs Friedrich Ferdinand an seine Gattin Julie von Anhalt-Köthen. Und auch schon zu Bachs Zeiten in Köthen kam dem einstigen Thronsaal eine besondere Bedeutung zu, denn hier hat Johann Sebastian Bach seine Brandenburgischen Konzerte zur Aufführung gebracht. Gästeführer Christian Ratzel gibt einen Einblick in den prunkvollen Thronsaal.

Veranstaltungsdatum