Friede, Freude, Weihnachtskekse

Information

Die Zeit mit Lametta, Verwandtenbesuch und kalorienreicher Schlemmerei ist nicht jedermanns Sache, trotzdem kommt sie immer wieder. Da muss man durch - am besten erträgt man sie, wenn man sich entspannt zurücklehnt. Die hilfreichsten Anregungen, die Weihnachtszeit genussvoll zu durchleben, geben Götz Schubert und Manuel Munzlinger in ihrer Konzertlesung "Friede, Freude, Weihnachtskekse". Das produktive Gespann, das gerade mit dem Musik/Hör/Spiel "Geschichten von der allgemeinen Undurchschaubarkeit" erfolgreich durch die deutsche Theaterlandschaft tourt, lässt hier seiner Spielfreude freien Lauf. Texte und Töne verschmelzen zu einer einzigartigen Collage: Klassiker und neue literarische Fundstücke ergänzen sich mit überraschend humorvollen Jazzadaptionen vom Trio "Oboe in Jazz".

Götz Schubert ist eine feste Größe in der deutschen Theater-, Film- und Fernsehszene. Seine mitreißende Kraft auf der Bühne und seine wandlungsfähige Mimik auf Leinwand und Bildschirm faszinieren Publikum und Presse immer wieder. Hier zeigt er
alle Facetten seines Könnens - von anrührend bis schwungvoll, von besinnlich bis urkomisch. Durch ihn werden Texte lebendig und man hat das Gefühl, die Geschichte direkt zu erleben. Manuel Munzlinger und sein Ensemble "oboe in jazz" mit HD Lorenz am Bass und Stanley Schätzke am Piano bekommt seit Jahren begeisterte Kritiken. Munzlingers Musik passt in keine Schublade. Sie ist eine höchst virtuose Fusion von Klassik und Jazz, die das Publikum immer wieder in den Bann zieht.

Veranstaltungsdatum