Häschenschule "Klappe, die Letzte!"

Information

Verlegt vom 11. April 2020 auf 3. April 2021

Alle für 2020 gekauften Karten verlieren ihre Gültigkeit und werden erstattet. Karteninhaber werden gebeten, die Rückabwicklung bei Reservix (Online-Käufe) oder in der Touristinformation vorzunehmen. Der neue Vorverkauf startet im Frühjahr 2021.

Im Stück der Theatergruppe "Märchenhaft" geht um einen chaotischen Ausflug in ein Filmstudio. Zu erleben gibt es ein unterhaltsames Stück mit Spaß, Spannung und Tanz. Mit Leidenschaft, Erfahrung und Können wissen die Mitstreiter, denen man das Attribut Laienensemble nicht anmerkt, das Publikum auch diesmal wieder zu begeistern. Seit 2003 erfreuen die bekannten Figuren das Publikum. Hauptdarsteller sind die Hasenkinder Gretel, Paula, Mine und Liesel sowie die Hasenmutter. Diesmal sollen 15 Darsteller auf der Bühne Spaß verbreiten. Die ersten Aufführungen wurden noch nach den Büchern der "Häschenschule" von Albert Sixtus gestaltet und auf einer kleinen Bühne im Friedenspark zum Osterfeuer aufgeführt. Mit zunehmender Beliebtheit wurden dann neue Figuren eingebaut und neue Hasengeschichten erfunden, die gespickt mit Hasentänzen das Publikum zum Mitmachen und mitsingen animierten. Seit mehr als zehn Jahren ist die Häschenschule fester Bestandteil der Osterveranstaltungen im Schloss Köthen und neben dem Ostermarkt und dem Osterfeuer ein Anziehungsmagnet für Groß und Klein weit über die Stadt hinaus.

Veranstaltungsdatum