Handwerker- und Töpfermarkt

Information

Der Handwerker- und Töpfermarkt im Schloss Köthen findet 2021 bereits zum 24. Mal statt. 45 Handwerker wie zum Beispiel Korbmacher, Bürstenmacher oder Schleifer zeigen ihre Exponate. Aber auch Floristen und Direktvermarkter dürfen nicht fehlen. Das Sortiment der Töpfer reicht von Gebrauchskeramik über Kunst- und Naturkeramik bis zu hin zu Steinzeug. Kinder- und Küchengeschirr können die Besucher ebenso erwerben wie Vasen und Pflanzgefäße oder Vogeltränken und Windspiele. Für das leibliche Wohl der Besucher ist beim Handwerker- und Töpfermarkt im Schloss Köthen natürlich gesorgt.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise

Alle Gäste müssen eine schriftliche oder elektronische Bescheinigung über einen negativen PCR-Test oder PoC-Antigen-Test welche nicht älter als 24h sind. Davon ausgenommen sind:

Personen mit einem vollständigen Impfschutz (die letzte Impfung muss dabei mindestens 14 Tage zurückliegen)

Personen mit einem Genesungsnachweis (die Testung muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate zurückliegen)

Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres, die keine typischen Syptome einer Infektion mit  dem Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen.

Während der Marktzeiten können Sie das kostenpflichtige Testangebot (5 Euro) vor Ort im Marstall nutzen. Zum Einchecken auf das Marktgelände ist auch die luca-App nutzbar. Auf dem gesamten Gelände ist das Tragen eines Mund-Nasen.Schutzes notwendig.

Veranstaltungsdatum