Ostersamstag im Schloss und Friedenspark

Information
Als Gemeinschaftsprojekt der Köthen Kultur und Marketing GmbH und der Freiwilligen Feuerwehr Köthen bietet der Ostersamstag, mithin also der 20. April 2019, eine Menge Aktivitäten und Osterspaß für die ganze Familie. Ab 15 Uhr geht es los im Schloss. Hier kann sich mit einem reichhaltigen Programm ausgelebt werden. So bietet das Kindermobil Leipzig u.a. Sackhüpfen, Eierlaufen, Kinderschminken, Riesenmikado, Krabbeltunnel, Dosenwerfen und Basteln an. Auch eine Hüpfburg ist natürlich vor Ort, genauso wie Protagonisten von Rondo-La-Culturo. Immer wieder gern gewünscht und deshalb auch mit von der Partie ist auch die Sandelfe, hier können sich die Kleinen aber auch gern die Großen kreativ beschäftigen. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich die Vorstellungen der Häschenschule im Johann-Sebastian-Bach-Saal des Veranstaltungszentrums mit dem Stück „Sherlock Hase und die Suche nach dem Wetterei“, jeweils um 14.30 und 17 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 7 Euro für Kinder und 9 Euro für Erwachsene ganz stressfrei im Vorverkauf zu erwerben.

Ca. 19 Uhr formiert sich dann der Lampionumzug und unter musikalischer Führung der Schalmeienkapelle Köthen geht es in Begleitung der Jugendfeuerwehr durch die Stadt bis zum Friedenspark. Wie früher schon einmal Tradition, wird in diesem Jahr dort das Osterfeuer von der Freiwilligen Feuerwehr Köthen wieder organisiert und nach Eintreffen des Umzuges auch entzündet. Alle Beteiligten freuen sich auf viele Gäste bei ihrem Gemeinschaftsprojekt, das als Frucht jahrelanger guter Zusammenarbeit vor allem einen schönen Ostersamstag gestalten soll.
Veranstaltungsdatum