Stadtführung auf den Spuren Hahnemanns

Information

Neben der Tatsache, dass der Begründer der Homöopathie, Dr. Samuel Hahnemann, 14 produktive Jahre in Köthen lebte, erfreut die vielen interessierten Gäste vor allem, vor Ort noch so viele Spuren zu finden. Auf dem 90minütigen Rundgang tauchen die Teilnehmer ein in die wechselvolle Geschichte Hahnemanns und lernen seine Lebensumstände kennen. Spätestens an der Lutze-Klinik wird man feststellen, dass mit dem Fortgang Hahnemanns die Geschichte der Homöopathie in Köthen keinesfalls endete.

Über die Führungspreise informieren Sie die Mitarbeiterinnen der Köthen-Information im Schloss unter 03496/700 99-260 oder koethen-information@bachstadt-koethen.de.

Bitte beachte Sie folgende Hinweise

Alle Gäste müssen eine schriftliche oder elektronische Bescheinigung über einen negativen PCR-Test oder PoC-Antigen-Test welche nicht älter als 24h sind. Davon ausgenommen sind:

Personen mit einem vollständigen Impfschutz (die letzte Impfung muss dabei mindestens 14 Tage zurückliegen)

Personen mit einem Genesungsnachweis (die Testung muss mindestens 28 Tage und darf höchstens 6 Monate zurückliegen)

Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres, die keine typischen Syptome einer Infektion mit  dem Coronavirus SARS-CoV-2 aufweisen.

Veranstaltungsdatum