Vorweihnachtlicher Markt des Handwerks

Information

Da in diesem Jahr infolge der Covid-19-Pandemie alle bisher vorgesehenen Märkte im Schloss Köthen ausfallen mussten, soll es nun, da die Regelungen dies wieder zulassen, im Veranstaltungszentrum Schloss Köthen einen vorweihnachtlichen Markt des Handwerks geben. Im Veranstaltungszentrum stehen dafür am 14. und 15. November mehrere Säle und das untere und obere Foyer zur Verfügung, die insgesamt 35 Händlern Platz bieten. Freuen dürfen sich die Besucher auf Holzartikel für Haus und Küche, Korbwaren, einen Imker, Filzprodukte, Drahtkunst und Schmuck aus Naturmaterialien, Papierkreationen, Gestricktes und Keramik. Köthener Händler tragen Souveniers, Bücher und Hochprozentiges bei. Für die Räumlichkeiten gibt es ein Hygienekonzept, das durch das Gesundheitsamt des Landkreises Anhalt-Bitterfeld geprüft und genehmigt worden ist. Dadurch sind das Abstandsgebot und die Einhaltung der Hygieneregeln gewährleistet und es gilt die Maskenpflicht für Besucher. Der Markt findet am 14./15. November jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt kostet einen Euro. Informationen erteilt Heike Wedel, Telefon 03496 7009920, Mail: wedel@schlosskoethen.de.

Veranstaltungsdatum