Kuhfest und Köthener Herbst 2021 am ersten September-Wochenende

Das 28. Köthener Kuhfest und der 13. Köthener Herbst finden in diesem Jahr am Wochenende des 3. bis 5. September zeitgleich statt. KUKAKÖ, der Freundes- und Förderkreis der Bachgedenkstätte im Schloss Köthen, die Köthener Bach GmbH und die Köthen Kultur und Marketing GmbH (KKM) erörterten dazu in einem gemeinsamen Gespräch die Synergieeffekte.

KUKAKÖ veranstaltet das 28. Köthener Kuhfest 2021 im Bereich des Stadions an der Rüsternbreite, wo das Kuhfest - von 1993 beginnend - fünfmal erfolgreich stattgefunden hat. Damit führt KUKAKÖ den bisher als externen Teil des Kuhfestes auf dem Marktplatz befindlichen Rummel mit seinen Schaustellern und Fahrgeschäften auch räumlich wieder mit dem Kernbereich des Festes zusammen. Mit diesem Veranstaltungsort gegenüber dem wichtigen Köthener Wohngebiet „Rüsternbreite“ geht KUKAKÖ damit auf vielfachen Wunsch sozusagen „back to the roots“.

Der 13. Köthener Herbst findet parallel dazu an verschiedensten Orten im Bereich der Innenstadt und des Schlosses statt.

Im Gespräch zwischen den Akteuren wurde eine engere Zusammenarbeit der beiden Vereine erörtert. Da sowohl KUKAKÖ, als Kultur- und Karnevalsverein Köthen, wie auch die Bachfreunde gemeinsame Ziele zur Weiterentwicklung des kulturellen Erbes der Stadt Köthen verfolgen, war ein konstruktiver Gedankenaustausch geboten.

Die KKM sagte beiden Vereinen Unterstützung zu und begrüßte das konstruktive Gespräch in dieser Runde. Es wurde verbindlich vereinbart, dass ab dem Jahr 2022 die Köthener Bachfesttage und der Köthener Herbst alternierend am ersten Septemberwochenende und das Köthener Kuhfest grundsätzlich am zweiten Septemberwochenende stattfinden.

Die Vereine wünschen sich für die Veranstaltungen viel Erfolg, bestes Wetter und viele Besucher. Sie freuen sich auf ein außergewöhnlich facettenreiches Veranstaltungswochenende vom 3. bis 5. September für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Köthen und natürlich darüber hinaus.