Musikschule und KKM unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die Musikschule „Johann Sebastian Bach“ in Köthen und die Köthen Kultur und Marketing GmbH (KKM) haben ihrer engen Zusammenarbeit der vergangenen Jahre mit einem Kooperationsvertrag ein stabiles Fundament gegeben. Das entsprechende Papier zwischen dem Landkreis als Träger der Musikschule und der KKM unterzeichneten am 15. Dezember KKM-Geschäftsführerin Christine Friedrich und der Leiter der...

Verborgener Museumsschatz vor der Kamera

Im Schloss Köthen geben sich die Fernsehteams die Klinke in die Hand. Nachdem Mitte November ARTE und NDR für eine Dokumentation über Johann Sebastian Bachs „Brandenburgische Konzerte“ im Spiegelsaal und im Schloss drehten, besuchte ein Team von MDR Kultur am 24. November das Depot der Prähistorischen Sammlung. Für den Online-Auftritt des Senders und einen späteren Sendetermin im Fernsehen wurde...

Dreharbeiten für Fernsehdokumentation zu den „Brandenburgischen Konzerten“

„Sechs Konzerte für die Ewigkeit“ ist der Titel einer Fernsehdokumentation für die Sender ARTE und den NDR, die im kommenden Frühjahr ausgestrahlt werden soll. Weil es darin um Johann Sebastian Bachs „Brandenburgische Konzerte“ geht, die der Komponist vor 300 Jahren – im März 1721 – in Köthen zusammenstellte und an den Markgrafen von Brandenburg-Schwedt schickte, war Köthen natürlich zentraler...

Köthen ist ein traditioneller „Bachort“ beim MDR-Musiksommer 2021

Kammermusik alter Meister, beschwingte Rhythmen, genreübergreifende Kombinationen, zeitgenössische Klänge, große Sinfonik, harmonierende Stimmen und eine Prise scharfzüngiger Humor – so kündigt der MDR seinen 30. MDR-Musiksommer 2021 an. Dessen Programm wurde jetzt vorgestellt und der Kartenverkauf hat begonnen.

Mit dem 25. Juli 2021 findet sich im Programm auch ein Konzert in Köthen. Im Johann...

Ausstellung über die Oranienbaumer Heide und das Wulfener Bruch

Mit der Ausstellung „Offenlandlebensräume“ stellen Studierende des Studienganges Naturschutz und Landschaftsplanung der Hochschule Anhalt seit dem 15. Oktober im Veranstaltungszentrum Köthen eines ihrer Projekte vor. Offenlandlebensräume steht für zwei besondere und in der Region einzigartige Weidelandschaften: die Oranienbaumer Heide und das Wulfener Bruch. Insbesondere die Oranienbaumer Heide,...

Wanderausstellung präsentiert den Architekturpreis 2019

Von den jüngsten architektonischen Schätzen in Sachsen-Anhalt erzählt die Wanderausstellung „Kein schöner Land“, die seit Anfang Oktober in der Tourist-Information im Schloss Köthen zu sehen ist. Die Schau der Architektenkammer Sachsen-Anhalt versammelt auf 16 großformatigen Bahnen alles Wissenswerte zum Architekturpreis 2019 des Landes Sachsen-Anhalt. Zu den Orten, die bei der Preisverleihung im...

Dachsanierung führt zur Schließung des Naumann-Museums

Ab dem 12. Oktober schließt das Naumann-Museum im Schloss Köthen für längere Zeit. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten, die die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt als Gebäudeeigentümer vornehmen wird und für die bis zum 1. Dezember Baufreiheit herrschen muss. Die mehrjährige Sanierung wird ermöglicht durch Fördermittel der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Vom Bund gab es...

Kulturstaatsministerin besuchte Schloss Köthen

Monika Grütters, Kulturstaatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, besuchte am 23. September auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Kees de Vries den Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Nach einer Besichtigung des Kulturpalastes in Bitterfeld stand am Nachmittag ein Besuch im Köthener Schloss auf dem Programm. Begleitet von Landrat Uwe Schulze und Oberbürgermeister...

Ragna Schirmer besucht das Schloss

Ragna Schirmer setzte mit Bachs Goldbergvariationen in der Agnuskirche am 2. September den perfekten Auftakt zu den Köthener Bachfesttagen – und dies gleich fünf Mal hintereinander. Von etwaigen Ermüdungserscheinungen war dabei keine Spur zu sehen, voller Hingabe erweckte sie die Noten zum Leben und zeigte auch schon in ihren einleitenden und erklärenden Worten, wie sehr sie sich auf die Konzerte...

Geigenklang im Museum

Einen Museumsbesuch, den das Spiel von Violine und Cello begleitete, erlebten die Gäste in der Bachgedenkstätte des Schlosses Köthen am 27. August. Zu Gast war an diesem Tag ein musikalisches Multitalent: Der aus St. Petersburg stammende Geiger und Cellist Sergey Malov hatte sich für Dreharbeiten angesagt, denn der Musiker will das bald anstehende Jubiläum der Entstehung der Solo-Sonaten von...