Mai 2019

Chorgesang zum Feiertag

Am morgigen Feiertag besucht der Zöllner-Männerchor Bernburg 1846 e.V, das Schloss und wird ein kleines Konzert in der Schlosskapelle Köthen geben. Der Chor freut sich über Besucher. Los geht es um 16 Uhr, lediglich der Museumseintritt von 3.50 Euro wird fällig.

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung

Die Köthen Kultur und Marketing GmbH ist eine Gesellschaft, die zur Aufgabe hat, die Kultur der Stadt Köthen (Anhalt) und im Landkreis Anhalt-Bitterfeld zu fördern, die Anhalt-Information im Schloss zu betreiben und kulturelle Veranstaltungen durchzuführen. Weiterhin übernimmt die Köthen Kultur und Marketing GmbH im Interesse der Stadt Köthen und des Landkreises Anhalt-Bitterfeld, die Planung und Durchführung von Werbemaßnahmen, Veranstaltungen aller Art sowie sonstige Aktivitäten des Stadt-, Regional- und Tourismusmarketings.

Konzert im Spiegelsaal mit "Sequenz"

Am Freitag, dem 17.05.2019, beginnt um 19.30 Uhr ein ganz besonderes Konzert mit dem Vokalensemble „Sequenz“ aus Halle im Spiegelsaal des Köthener Schlosses. Der 2011 gegründete Chor setzt sich aus Studenten und jungen Berufstätigen zusammen und hat sich binnen kürzester Zeit einen exzellenten Ruf in der musikalischen Welt erworben.

Zum Muttertag

Am heutigen Muttertag gedenken wir stellvertretend für viele namenlose Mütter, die hingebungsvoll für ihre Kinder da sind, drei ganz unterschiedlichen Müttern aus der Köthener Geschichte. Links ein Schattenbild von Maria Barbara Bach. Wie gern hätten wir ein Bild jener am 30. Oktober 1684 geborenen Frau. 1707 heiratete sie Johann Sebastian Bach, die Beiden bekamen sieben Kinder, von denen drei sehr früh verstarben.

Sonderausstellung zu Bandhauer eröffnet

Unter großem Zuschauerinteresse ist am vergangenen Sonntag die Sonderausstellung "Bandhauer - Baumeister in Anhalt-Köthen" eröffnet worden. Sie fasst das Wirken Bandhauers im damaligen Herzogtum mit Exponaten, Bildern und Texten zusammen und eröffnet, passend zum gleichzeitig absolvierten Kunstprojekt #Blickwechsel neue Perspektiven auf Bandhauers Leben und Schaffen. Geschäftsführerin Christine Friedrich und Museumsleiter Daniel Spielau war es ein besonderes Anliegen, sich bei allen Beteiligten zu bedanken, insbesondere bei Inge Streuber und Dr.

Franziska Hildebrand besucht das Schloss

Anlässlich eines Besuches in ihrer Heimat, ließ es sich Biathlon-Weltmeisterin Franziska Hildebrand trotz bereits wieder reichlich gefülltem Trainingsplan nicht nehmen, Eindrücke beim Kunstprojekt #Blickwechsel im Schloss zu sammeln. Sie zeigte sich bei ihrem Besuch mit ihrer Familie besonders beeindruckt vom frisch restaurierten Spiegelsaal, mit dem sie auch viele persönliche Erinnerungen verbindet. Aber natürlich war auch die Neugier auf das Kunstprojekt selbst und die dahinter stehende Leidenschaft sehr groß.

#Blickwechsel mit vollem Erfolg

Am 5. Mai 2019 fand am Nachmittag im Schloss das Kunstprojekt #Blickwechsel im Rahmen des TRAFO-Projektes statt und wurde zu einem vollen Erfolg. Tausende Besucher pilgerten in das Schloss und genossen das vielfältige Programm von Musik und Tanz, über Gesprächsrunden und Begegnungen bis hin zu Ausstellungen. Die Köthen Kultur und Marketing GmbH beteiligte sich sowohl gestalterisch als auch logistisch an dem Projekt, unter anderem mit der von großem Publikumsinteresse begleiteten Vernissage für die Sonderausstellung "Bandhauer - Baumeister in Anhalt-Köthen".

Erfolgreiche Messe in Zerbst

Die Gewerbefachausstellung in Zerbst, kurz Gfa, ist die größte und kontinuierlichste Gewerbemesse Sachsen-Anhalts und wird jährlich zusammen mit dem vom Zerbster Verkehrsverein ausgerichteten Spargelfest veranstaltet. Unter den etwa 100 Ausstellern präsentierte sich bei der diesjährigen Gfa vom 3. bis 5. Mai auch die Köthen Kultur und Marketing GmbH.

öffentliche Führungen am 4. Mai

Am 4. Mai gibt es wie an jedem ersten Sonnabend im Monat die traditionellen öffentlichen Führungen durch Stadt und Gruft. Los geht es um 14.30 Uhr mit der öffentlichen Stadtführung durch die Innenstadt. Gästeführerin Susi Michel lädt dabei zu einem unterhaltsamen Spaziergang durch 9 Jahrhunderte Köthener Geschichte ein. Die Runde startet im Schlossinnenhof und endet am Marktplatz. Die Kosten für diese Führung betragen 3,50 Euro pro Person.

Gartenmarkt in der Innenstadt

Am 2. und 3. Mai 2019 läuft der 13. Gartenmarkt in der Innenstadt. Regionale und überregionale Händler bieten eine breite Palette an unterschiedlichen Produkten an. Natürlich liegt der Fokus traditionell und themengerecht auf Pflanzen und Blumen für den heimischen Garten. Aber auch Korbwaren, Marmeladen und Kräuter finden sich ebenso wie Tischwäsche, Keramik, Kinderkleidung und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.