öffentliche Führungen am 2. Juni 2018

Zum ersten Sonnabend im Monat Juni gibt es in Köthen wieder öffentliche Führungen. Los geht es am 2. Juni um 13.30 Uhr im inneren Schlosshof mit einem Stadtrundgang. Begleitet durch Gästeführerin Angelika Berger erleben die Gäste die Geschichte der mehr als 900 Jahre alten anhaltischen Residenzstadt mit ihrer malerischen und schön sanierten Innenstadt. Die Teilnahme kostet 3,50 Euro pro Person.

Direkt im Anschluss freut sich Gästeführer Christian Ratzel um 15 Uhr auf Gäste zur Führung in der Fürstengruft der Jakobskirche. Vier Dutzend zum Großteil sehr prunkvolle Sarkophage beherbergen die sterblichen Überreste der Köthener Fürsten und Herzöge sowie ihrer Familien. Deren Geschichte als Regenten aber auch als Menschen soll Thema der Führung sein. Der Eintritt von 5 Euro pro Person kommt der Jakobskirche zugute. Beide Führungen können einzeln besucht werden, es lohnt sich aber, beide zu besuchen, zumal sie inhaltlich aufeinander abgestimmt sind.