öffentliche Führungen am 4. Januar

Zum Beginn des neuen Jahres gibt es am ersten Sonnabend im Januar öffentliche Führungen. Los geht es um 13.30 Uhr im Schloss mit einer Führung im Historischen Museum inklusive des Spiegelsaals. Gästeführer Christian Ratzel skizziert die Wohnverhältnisse in fürstlicher Zeit und zeigt auch den prächtigen Spiegelsaal. Die Führung beginnt in der Köthen-Information im inneren Schlosshof, die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person und beinhaltet auch die Möglichkeit, nach beendeter Führung noch weiter das Historische Museum zu besichtigen.
Im Anschluss daran gibt es, ebenfalls mit Christian Ratzel, eine der raren Gelegenheiten, die Fürstengruft der Jakobskirche zu sehen. Die in 40 teils sehr prunkvollen Särgen und Sarkophagen bestatteten einstigen Fürsten und Herzöge von Anhalt-Köthen und ihre Familien werden von ihm nicht nur als Herrscher, sondern auch als Menschen vorgestellt. Diese Führung beginnt um 15 Uhr in der Jakobskirche, der Eintritt von 5 Euro pro Person kommt in Gänze der Jakobsgemeinde zugute.