Reiseblog "Just Travelous" besucht Köthen

Ganz konzentriert schaut Jasper Rother auf der windumtosten Brücke zwischen den Türmen der Jakobskirche durch seine Kamera. Für das preisgekrönte Online-Reisemagazin "Just Travelous" ist er in der gesamten Region unterwegs, vor allem um über Anlaufpunkte der Welterbecard zu berichten. In diesem Zusammenhang kam er am Samstag auch nach Köthen und zeigte sich trotz schlechtem Fotowetter sehr beeindruckt von der Stadt. Er habe gar nicht erwartet, hier eine derart große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Geschichte vorzufinden. Sein Fokus lag auf der Jakobskirche, dem Brauhaus und dem Schloss, drei Köthener Angebote für die Welterbecard. Man darf gespannt sein, wie sein Reisebericht ausfällt, zu lesen gibt es ihn bald hier.