Romantischer Liederabend

Mit viel Applaus bedacht wurde das "Ensemble Fleur Bleue" bei seinem Liederabend am siebenten Dezember im Spiegelsaal. Eigens für dieses Konzert hatten sich vier junge Musiker zusammengefunden und sich bei der Auwahl der Werke der Romantik verschrieben. Zu Gehör gebracht wurden neben Stücken von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms auch solche von Clara Schumann, Franz Schubert und Hugo Wolf. Den Abschluss bildete vor der Zugabe der Liederkreis opus 39 von Robert Schumann mit Texten von Freiherr von Eichendorff, welcher ja bekanntlich einige Zeit in Köthen lebte. Begleitet von Friederike Misch am Flügel überzeugten Mirjam Schell (Sopran), Sophia Oertel (Mezzosopran) und Claus Straßner (Bariton) mit Können und Leidenschaft und verzauberten das Publikum im Spiegelsaal, der von seiner Entstehungszeit perfekt zur musikalischen Ausrichtung des Liederabends passte.