Häschenschule „Klappe, die Letzte“

Informationen

Termin verlegt vom 11.04.2020 auf 03.04.2021

Theatergruppe "Märchenhaft" In diesem Jahr heißt das Stück der Häschenschule "Klappe, die Letzte" und es geht um einen chaotischen Ausflug in ein Filmstudio. Am Samstag, dem 11. April 2020 um 14.30 Uhr bzw. um 17 Uhr geht zum 17. Mal wieder der Vorhang auf für die kleinen und großen Freunde der traditionellen Köthener Häschenschule mit dem Ensemble Märchenhaft. Zu erleben gibt es ein sehr unterhaltsames Stück mit viel Spaß, Spannung und Tanz. Maestro Carottino, der begnadete Regisseur, hat alle Hände voll zu tun, um zu Ostern seinen neuen Osterfilm fertig zu bekommen. Aber irgendwie läuft es nicht so, wie er sich das gewünscht hat. Die Schauspieler sind nicht da, für das Drehbuch fehlt ihm die Inspiration und Frl. Klawuttke, die Regieassistentin, bringt alles durcheinander. Nur weil sie eine Suche nach neuen Talenten gestartet hatte. Die dann natürlich auch im Filmstudio allerlei Unfug trieben. Auch die Hühner haben die Plakate gesehen und sind sofort als neue Supertalente zum Filmstudio aufgebrochen. Eier legen war ihnen voll egal, sie wollten sein ein "Superstar"! Und auch die Techniker-Bienen im Filmstudio verursachten mehr Chaos, als dass die Szenen gefilmt werden können. Bei all dem Durcheinander hatte der kleine Stups, den meisten Spaß. Denn statt der Eiermalerei, hatte er seine Filmkamera dabei. Und auch ein altes Drehbuch hatte er gefunden. Damit verbrachte er viele Stunden. Sogar die Hasenkinder spielen begeistert mit und singen und tanzen zu manchem Lied. Dabei gibt es nur ein Problem. Werden die Kinder bunte Ostereier sehn? Bei „Klappe, die Letzte“ findet ihr es heraus. Damit alles ein gutes Ende nimmt, brauchen wir Hasenkinder natürlich eure tatkräftige Unterstützung. Bitte bringt eine Möhre mit und vergesst auch eure Sonnenbrille nicht. Dann seid ihr perfekt für den neuen "Osterfilm" ausgerüstet. Außerdem könnt ihr kräftig bei unserer Musik mitmachen und mittanzen!!! Und wer weiß, vielleicht werden ja am Ende doch noch die bunten Eier an die Zuschauer verteilt-. "Es ist offensichtlich, dass hier ein vergnügliches Stück auf das Publikum wartet. Das Ensemble Märchenhaft zeichnet seit Jahren nicht nur für die Häschenschule sondern auch für die Weihnachtsmärchen verantwortlich. Mit viel Leidenschaft, Erfahrung und Können wissen die Mitstreiter, denen man das Attribut Laienensemble nicht anmerkt, das Publikum auch diesmal wieder zu begeistern." (Presseinfo der KKM) Die Häschenschule feiert in diesem Jahr ihren 17. Geburtstag, denn seit 2003 erfreuen die bekannten Figuren das Publikum. Hauptdarsteller: -die Hasenkinder - Gretel, Paula, Mine, Liesel, sowie die Hasenmutter sind als Figuren von Anfang an dabei (Hasen- Gretel ist das Urgestein der Häschenschule und als Darsteller seit 2003 mit dabei) - sowie diverse Überraschungsgäste entsprechend der Geschichte - in diesem Jahr werden 15 Darsteller auf der Bühne Spaß verbreiten - wir proben derzeit 2-mal in der Woche die Tänze und Texte, kurz vorher gibt es auch noch ein Probenwochenende und eine Bühnenprobe -beim Einstudieren der Tänze werden wir vom Tanzstudio "Stepb y Step" unterstützt. Frau Streiber-Schon entwickelt die Choreografien und leitet das Training mit der frechen Hasenbande. Das ist natürlich nicht so einfach, denn die hoppeln überall hin, nur nicht richtig zum Takt Wie alles mit der Häschenschule im Jahr 2003 begann- Die ersten Aufführungen wurden noch nach den Büchern der "Häschenschule" von Albert Sixtus gestaltet und auf einer kleinen Bühne im Friedenspark zum Osterfeuer aufgeführt. Mit zunehmender Beliebtheit wurden dann neue Figuren eingebaut und neue Hasengeschichten erfunden, die dann gespickt mit Hasentänzen das Publikum zum Mitmachen und mitsingen animierten. Leider hat uns oftmals das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Über Dauerregen und Schneefall bis Eiseskälte war alles vertreten. Dennoch blieb die Begeisterung des Publikums bestehen und umso mehr freuten wir uns, als wir im Jahr 2009 die Gelegenheit erhielten, im neuen Veranstaltungszentrum die Häschenschule aufzuführen. Seitdem ist sie fester Bestandteil der Osterveranstaltungen der KKM und neben dem Ostermark und dem Osterfeuer ein Anziehungsmagnet für Groß und Klein weit über Köthen hinaus.

 

Termin wird verlegt. Informationen folgen.

Veranstaltungsdatum
Samstag, 3 April, 2021 - 17:00